Fashion

Herbstmode – Fashion Trends für Ihn

Der große Trend-Guide

Egal ob goldener Herbsttag oder nebelig mit Nieselregen – mit unserem Trend-Guide bist du für das Berliner Wetter gewappnet. Wir haben uns bei unseren Modeexperten umgehört und präsentieren dir die aktuellen Trends der Herbstkollektionen. Dich erwarten coole Karos, stylische Mäntel und vegane Alternativen zur Daunenjacke. Viel Spaß beim Lesen!

Die Herren tragen wieder Karos – zum Beispiel diesen schicken Mantel von unserem Jack & Jones;

Auch bei Anson‘s weiß man, dass Karos im Herbst schwer im Trend liegen

Check, Mate!

Glencheck ist zurück – auch für die Herren. Dabei machen nicht nur Hemden und Sakkos in karriert eine tolle Figur, sondern auch Hosen und Mäntel. Wer auf den Trend setzt, spielt mit lässiger Eleganz und fällt garantiert auf – auch im Großstadtdschungel. Dabei gilt allerdings: „Weniger ist mehr!“ Denn ein lässiges Karo-Piece wirkt am besten, wenn du es ansonsten mit dezenten Teilen kombinierst.

Hier ist der Name Programm: Für die coolen Winterjacken von „Save the Duck“ musste keine Gans die Federn lassen. Zu finden ist das gute Stück bei Anson‘s.

Save the Duck

Pelzmäntel, Nerz und Daunenjacken werden nicht nur von Tierschützern kritisiert. Auch Fashion Fans kehren Kleidung, die unnötiges Tierleid verursacht vermehrt den Rücken zu. Gut, dass es Alternativen wie das italienische Label „Save the Duck“ gibt, die keine tierischen Materialien für ihre Kollektionen nutzen und dabei kein bisschen Komfort einbüßen.

Lässig, chic und elegant kommt dieser Mantel von Anson‘s daher

Klassisch chic – Camel Coats

Zugegeben, abseits des Namens steckt nicht mehr viel Kamel in den aktuellen Trend-Mänteln. Früher war das anders, denn damals wurden die Mäntel für den Winter zum Teil sogar wirklich aus Kamelhaar gefertigt. Was bleibt ist die Farbe, denn die Beigetöne sind elegant, ohne dabei zu streng zu wirken und sind damit ideal für Freizeit und Beruf.

Super warm, super stylisch – The North Face steht für hochwertige Outdoor-Kleidung, die dich auch im Berliner Winter warm hält.

Auch bei Intersport Olympia werden „The North Face“-Fans fündig

Für (Urban) Explorer – The North Face

Manchmal gelingt Marken, die eigentlich eine sehr spezielle Zielgruppe haben, der Sprung in den Mainstream. Beispiele gefällig: Vans, Patagonia und eben The North Face werden nicht mehr nur von Skatern und Bergsteigern getragen, sondern sind fest im Mainstream verankert. Die Weltmarke hat sich auf Outdoor-Kleidung spezialisiert, die höchsten Anforderungen gerecht wird. Was Top-Athleten bei mehrtägigen Extrem-Bergtouren warm hält, ist auch dem Berliner Herbst gewachsen – und sieht dabei auch noch verdammt gut aus! Dein neues Lieblingsteil für Expeditionen in den Großstadtdschungel findest du bei Anson‘s oder Intersport Olympia.

Chinos waren ursprünglich als Sommerhosen gedacht, machen aber auch im Winter eine gute Figur

Klassisch chic: Chinos

Kaum eine Hose ist so wandelbar wie die Chino. Während eine Jeans im Berufsleben oft fehl am Platz ist, wirkt eine Stoffhose im Alltag meist zu förmlich. Der Spagat zwischen Business und Freizeit gelingt der Chino hingegen mit Leichtigkeit. Kein Wunder also, dass sich die ursprüngliche Sommerhose auch im Winter bewährt. Überaus schicke Modelle vom niederländischen Label „Scotch & Soda“ gibt‘s bei Anson‘s.

Kein Schnüren, hoher Komfort – Chelsea Boots von Shoe City runden dein Herbst-Outfit ab

Auch Tommy Hilfiger überzeugt mit stylischen Chelsea Boots mit dezenten Applikationen in den bekannten Markenfarben

Starker Auftritt

Der Chelsea Boot zählt zu den Klassikern, die jeder Mann besitzen sollte. Charakteristisch ist die hohe Passform, die den Knöchel überdeckt und die seitlichen Gummibänder, die leichtes An- und Ausziehen ermöglichen. Erfunden wurde der Schuh schon 1830 von einem findigen Schuhmacher des britischen Königshauses im namensgebenden Londoner Stadtteil Chelsea.

Kräftige Beerentöne setzen Akzente im Büro! Eine große Auswahl findest du bei Anson‘s.

Business-Trendfarbe: Beere

Besonders farbenfroh ist der Büroalltag selten. Zeit also, etwas Schwung in die Business-Garderobe zu bringen und den dunklen Herbsttagen mit kräftigen Beerentönen etwas entgegensetzten. Das Farbspektrum reicht dabei von Himbeer-Rosa bis hin zu kräftigem Heidelbeer-Blau und lässt sich wunderbar mit Jeans oder schlichten Anzughosen kombinieren.

25.09.2019

Dieser Browser ist veraltet.

Der Browser muss aktualisiert werden, um diese Website korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×