Ratgeber

Frühlings-DIY

Wunderschöne Frühlings- und Osterdeko ganz leicht selbstgemacht

Mittlerweile ist der Frühling in Berlin ganz klar zu sehen und zu fühlen. Es ist länger hell, die Tage werden immer wärmer und an manchen Stellen entdeckt man sogar ein paar Frühblüher. Aber das ist nicht alles. Auch Ostern steht vor der Tür. Da bekommt man direkt Lust sich den Frühling und ein paar Osterboten in die eigenen vier Wände zu holen. Dafür sind aber keine teuren Dekoartikel notwendig. Wir zeigen dir, wie du schnell, einfach und mit viel Spaß wunderschöne Dekorationen für dein Zuhause und kleine Ostergeschenke basteln kannst. Mit diesen DIY-Tipps verwandelst du dein Heim in ein osterliches Frühlingsparadies!

Diese Karotten sind nicht nur schön anzusehen, sondern versprechen entspannende Stunden

Entspannung im Osterkörbchen

Am Ostersonntag begeben sich, wie jedes Jahr, viele Kinder auf Eiersuche. Aber auch für Erwachsene kann die Ostersuche ein spaßiges Ereignis sein. Wenn auch mal etwas anderes als Schokolade und Eier ins Körbchen darf, dann sind diese Badesalz-Karotten ein ideales Ostergeschenk. Schnell gebastelt sehen diese Möhrchen nicht nur wunderschön aus, sondern versprechen auch noch einige Stunden voller Entspannung. Bastelkarton und Pfeifenreiniger für das Karottengrün findest du bei unserem McPaper und die erholsame Badesalzfüllung gibt es in verschiedenen Farben bei unserem dm-drogerie markt.

Stimmungsvolle Osterbeleuchtung

Schöne Beleuchtung für ruhige Abende

Nach einem anstrengenden Tag verbringt man den Feierabend gerne auf der Couch oder auch in der Küche bei einem leckeren Essen. Stimmungsvolle Beleuchtung für diese Momente ist mit diesen schönen Eierkerzen garantiert. Sie fassen ideal die Frühlings- und Osterstimmung auf und sind dazu noch schnell selbst gebastelt. Alles was du dafür brauchst sind eine Packung Eier und ein paar Kerzen. Und so geht's:

1. Brich die Eier vorsichtig auf und reinige die Schalen mit Wasser. Anschließend setzt du sie wieder in ihre Verpackung.

2. Die Kerzen werden jetzt eingeschmolzen und das Wachs wird danach vorsichtig in die Eierschalen gegossen.

3. Während das Wachs noch flüssig ist, setzt du die Kerzendochte in die Eierschalen ein und lässt deine Kreation trocknen.

Wenn du deinen Eierkerzen noch eine persönlichere Note verpassen möchtest, kannst du die Schalen noch verzieren und die Eierverpackung bunt anmalen. Der Inhalt der Eier soll natürlich nicht verschwendet werden. Mit ein paar frischen Tomaten, Feta und etwas Balsamico-Creme wird daraus im Nu ein köstliches Omelett, das du im Kerzenschein genießen kannst. Alles was du für dieses DIY und für das leckere Abendessen brauchst, findest du bei unserem REWE und bei der BIO COMPANY.

Diese Eier zeigen großes Gefühlskino

So peppst du deine Ostereier richtig auf

Eiersuchen gehört einfach zu Ostern dazu. Mindestens genauso wichtig und ebenso lustig ist aber das Eierfärben. Falls dir die klassischen Ostereier etwas zu langweilig werden, haben wir hier zwei ausgefallene Varianten für dich, die Spaß für die ganze Familie garantieren. Wie wäre es denn zum Beispiel mit Emoji-Eiern? Aus unseren Messengern sind die kleinen Gesichter nicht mehr wegzudenken, aber auch auf den Ostereiern können sie sehr gut Emotionen ausdrücken. Für die Smileys im Osterkörbchen musst du zuerst deine Eier in heißem Wasser gelb färben. Wenn sie dann etwas abgekühlt sind, kannst du mit einem Lackstift deine Lieblingsgesichter auf die Ostereier zeichnen. Wenn du hier noch etwas kreativer werden möchtest, kannst du dir auch selbst ein paar lustige Grimassen ausdenken. Die Lackstifte hierfür findest du bei Toner Dumping.

Osterliche Mosaikkunst

Mosaike sehen nicht nur als Fliesen an Wänden schön aus, sondern machen auch Ostereier zu richtigen Eye-Catchern. Diese Mosaik-Eier sehen einfach super aus und lassen sich schnell herstellen. Wenn du das nächste Mal ein paar Eier isst, dann schmeiß die Schale nicht direkt weg. Wasch sie aus und leg sie bei Seite, denn die Mosaik-Eier bestehen aus zwei Schichten. Zuerst färbst du hierfür ein paar Eier in deinen Lieblingsfarben. Anschließend klebst du vorsichtig die zerkleinerte Schale vom letzten Frühstücksei auf dein Osterei. Achte hier darauf, immer etwas Abstand zwischen deinen Mosaikstückchen zu lassen, damit die bunte Farbe darunter auch gut zur Geltung kommt. Dieses DIY erfordert etwas Zeit, aber das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen.

Diese Blumen lassen nicht so schnell den Kopf hängen

Pflegeleicht und wunderschön

Kaum eine Deko vermittelt mehr Frühlingsgefühle als frische Blumen. Aber keine Sorge, auch wenn du keinen grünen Daumen hast, kannst du mit diesem Wachs-DIY Frühblüher in deine vier Wände holen, ohne dir Sorgen ums Gießen zu machen. Alles was du hierfür brauchst, sind ein paar Kerzen aus unserem dm-drogerie markt oder von unserem REWE und Hyazinthenknollen. Und so entsteht deine blumige Deko:

1. Damit du auch lange Freude an den Blumen hast, solltest du die Knolle den Pflänzchen, bevor es richtig los geht, für 12 Stunden im Wasser ruhen lassen. So saugen sie genug Feuchtigkeit auf. Diese braucht die Pflanze auch, da sie später, wenn sie in Wachs getaucht wird, nicht mehr gegossen werden kann. Wenn 12 Stunden vergangen sind, hol die Hyazinthen aus dem Wasser und tupfe sie leicht mit Zewa ab.

2. Jetzt fängst du an die Kerzen zu zerkleinern und in einem Einwegglas, das groß genug für deine Knollen ist, einzuschmelzen. Das klappt am besten mit einem Wasserbad auf deinem Herd, in das du dein Glas tauchst, bis das Wachs flüssig ist. Achte darauf, dass du den Kerzendocht entfernst.

3. Ist das geschafft, tauchst du die Knollen deiner Hyazinthen in das geschmolzene Wachs und ziehst sie wieder heraus. Lass das Wachs kurz antrocknen und wiederhole das Ganze, bis die Wachsschicht auf der Knolle farblich deckend ist.

Jetzt musst du die Wachsschale nur noch komplett austrocknen lassen und schon hast du deine wunderschönen Frühlingsknollen.

Wunderschöner Schmuck und bezaubernde Deko zugleich

Filigrane Schönheiten

Diese wunderschönen Drahtblumen sehen zwar zierlich aus, sind jedoch sehr beständig. Sie eignen sich perfekt für einen schönen Frühlingskranz, können aber auch leicht zu Schmuck umfunktioniert werden. Alles was du dafür brauchst, ist ein runder Bleistift, etwas feiner Draht und Nagellack in einer Farbe deiner Wahl. Eine große Auswahl findest du garantiert bei unserem dm-drogerie markt. Und so bastelst du die filigranen Schönheiten:

1. Im ersten Schritt schlingst du deinen Draht einmal eng um deinen Bleistift und drehst eine kleine Metallschlinge daraus. Das wiederholst du vier Mal, um deine Blütenblätter zu erschaffen.

2. Anschließend fixierst du deine Drahtschlingen mit dem überstehenden Draht und formst aus den kleinen Kreisen nun eine Blüte.

3. Jetzt wird es bunt. Nimm mit dem Pinsel deines Nagellacks möglichst viel Farbe auf und streiche damit vorsichtig über die einzelnen Blütenblätter. Achte dabei darauf, dass der Pinsel beide Seiten des Blattes berührt. Diesen Schritt wiederholst du, bis dein Blümchen komplett ist.

Jetzt musst du es nur noch trockenen lassen und schon hast du deine eigene, kleine Drahtblume.

Der perfekte Topf für deine Frühlingspflänzchen

Schöne Frühlingstöpfe selbstgemacht

Falls du an Stelle von Schnittblumen lieber kleine Topfpflänzchen in deinem Zuhause stehen hast, dann ist dieser DIY-Trick genau das Richtige für dich. Mit etwas Acryl- oder Sprühfarbe und ein paar Konservendosen kannst du passende Übertöpfe für Narzissen, Primeln und viele weitere Pflanzen kreieren. Hierfür nimmst du einfach die leeren Konservendosen und bemalst sie in passenden Frühlingstönen. Sehr gut passen hier Pastellfarben. Wenn deine Blumentöpfe getrocknet sind, kannst du noch einen Lackstift nehmen und sie mit Mustern verzieren. Lass deiner Kreativität hier freien Lauf. Alles was du für deine künstlerische Entfaltung brauchst, findest du bei McPaper und Toner Dumping. Eine große Auswahl an Konserven erhältst du bei REWE und in der BIO COMPANY. Achte hierbei darauf, dass die Dosen auch genug Platz für deine Pflänzchen bieten.

11.03.2021

Dieser Browser ist veraltet.

Der Browser muss aktualisiert werden, um diese Website korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×